Bleib_dran_logo Bleib_dran_logo


Anlaufstelle bei Ausbildungskonflikten


Einen Ausbildungsplatz zu finden und einen Ausbildungsvertrag zu unterschreiben, ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer Berufsausbildung. Der zweite Schritt ist die erfolgreiche Durchführung der Ausbildung.
„Bleib dran!“ − die Anlaufstelle bei Ausbildungskonflikten hilft schnell und unkompliziert Auszubildenden und ihren Betrieben. Als Lotsen klären wir zusammen mit den Betroffenen ihren Bedarf: Wir beraten bei Fragen und Problemen, wir stehen mit Rat und Tat zur Seite und vermitteln gegebenenfalls an andere Fachstellen weiter. Falls eine Unterstützung oder Krisenintervention vor Ort sinnvoll erscheint, dann kommen wir selbstverständlich auch in die Betriebe.
Ziel ist die Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen und Kündigungen. Wenn dies jedoch nicht zu vermeiden ist, dann bieten wir Beratung und Weitervermittlung, damit es keine Leerlaufzeiten gibt. Bei Bedarf kann eine intensive sozialpädagogische Betreuung und Begleitung in Anspruch genommen werden.
Mit diesen Themen können Sie sich an uns wenden:
• Konflikte am Arbeitsplatz
• Arbeitszeiten
• Arbeitsbedingungen
• Schwierigkeiten in der Berufsschule
• Konflikte mit Lehrer/innen, Mitschüler/innen
• Überforderung/Unterforderung
• familiäre Probleme
• Wohnsituation, etc.
• persönliche Probleme
• finanzielle Probleme
• Suchtproblematik, etc.
• ...